Alle Folgen

#29 Armut & Covid-19: Wie wirkt sich die Pandemie auf armutsbetroffene Menschen aus? – Sozialpolitik Aktuell

Ein Interview mit Martin Schenk: Armutsexperte und stellvertretender Direktor der Diakonie Österreich


Interview geführt:                  Freitag, 22. Jänner 2021
Interview ausgestrahlt:          Freitag, 29. Jänner 2021

Hallo und herzlich willkommen im neuen Jahr 2021 und nach einer kleinen Sozial Pod Staffel Pause.

Der Sozial Pod ist aber jetzt wieder frisch zurück, denn es gibt viel, viel, viel zu besprechen!

Über die Weihnachtsfeiertage hat viel Brainstorming bei mir stattgefunden, es gibt viele Ideen für neue Folgen und auch alte und neue Formate.

Heute starten wir gleich los mit einem neuen Format, und zwar mit: #Sozialpolitik Aktuell.
Einem Format, das 3 mal im Jahr erscheinen wird:
heute, also am Beginn des Jahres, dann die 2. Folge im Sommer und die 3. Folge wird im Winter aufgenommen.

Mit Martin Schenk – einem der wohl bekanntesten Sozial- und Armutsexperten Österreichs – picken wir uns 3 wichtige Themen heraus, die in der Sozialpolitik gerade brandaktuell sind.

Wir diskutieren darüber, um diese Themen sicht- und hörbarer zu machen & verknüpfen diese auch, mit direkten Aktionen & Empfehlungen, was man aktiv tun kann.

Mit 2-Meter Abstand, sicherem Test und sicherer Desinfektion von den Mikrofonen –  versteht sich –  haben wir uns in der Zentrale der Armutskonferenz zusammengesetzt. – Die Armutskonferenz kennt ihr wahrscheinlich: das österreichische Netzwerk von sozialen Hilfsorganisationen, das wichtige politische Arbeit leistet.

Unsere 3 Themen für diese Sendung sind:

1. Thema: Armut & die Corona-Krise:
Welche Auswirkungen hat Covid-19 auf armutsbetroffene Menschen in Österreich tatsächlich?

–> Start, bei Minute:

„Man weiß aus der ganzen Armutsforschung (…) die besten Leistungen um Armut zu bekämpfen und zu vermeiden sind universelle Leistungen.“

„Historisch war es immer so in Pandemien, dass man Schuldige gesucht hat.“

 

2. Thema: Psychosoziale Folgen & die Corona-Krise:
Welche Auswirkungen hat Covid-19 auf unsere Psyche und unser psychosoziales Wohlbefinden?

–> Start, bei Minute:

„Je einsamer die Menschen sind, desto weniger Vertrauen haben die Leute in demokratische Institutionen (…) und desto weniger gehen sie wählen.“

„Bei jeder Krise steigt die Suizidrate, besonders bei den jungen Burschen zwischen 15 und 20.“

 

3. Thema: Die Soziale Klimakrise:
Warum die Klimakrise zu verschwinden droht, was wir dagegen tun können und warum die Klimakrise nicht nur eine ökologische Frage ist, sondern sehr wohl auch eine soziale!

–> Start, bei Minute:

„Man kann definitiv sagen, wenn es um das Klima geht, dass die untersten Einkommen am stärksten betroffen von den Auswirkungen der Klimakatastrophe sind;
nicht nur in Österreich, sondern weltweit.“

„Man muss ehrlicherweise sagen: die unteren Einkommen sind Umweltschützer wider Willen, weil ihr Konsumverzicht erzwungen ist.“

 

Unsere 6 Empfehlungen, um aktiv zu werden:

  1. Straßenzeitung kaufen:
  2. Der Armutskonferenz folgen: auf Twitter & Facebook; Newsletter abonnieren
  3. Dieses Buch kaufen: „Stimmen gegen Armut. Weil soziale Ungleichheit und Ausgrenzung die Demokratie gefährden.“
  4. Diese Studie lesen: „Armutsbetroffen und die Corona Krise. Eine Erhebung aus Sicht von Armutsbetroffenen“
  5. Diese Homepage auschecken: “wir-gemeinsam” liefert Argumente, warum wir einen guten, starken Sozialstaat brauchen!
  6. Sozial Pod abonnieren: und auf Instagram, Facebook oder Twitter folgen – ihr wisst eh warum 😉

Weitere Links & Informationen aus der Podcastfolge: