Über uns

Idee

“Wir wollen soziale Problemlagen enttabuisieren, indem wir sie sicht- und hörbar machen. Durch direkte Ansprache von (betroffenen) Expert*innen gestalten wir Interviews und Reportagen, um sie mittels Podcast leicht und kostenlos zugänglich zu machen. Wir nutzen neue soziale Medien um differenziert für soziale Themen zu sensibilisieren, da dadurch viele Menschen erreicht werden können.”

Konzept

Jedes Monat widmet sich der Sozial Pod einem neuen Schwerpunkt rund um ein soziales Thema. Und das in 4 unterschiedlichen Sendeformaten: In der ersten Woche erscheint der #Faktencheck, hier werden die Grundbegriffe zu dem Monatsschwerpunkt erklärt. In der zweiten Woche ein #Portrait, mit einer Person aus dem öffentlichen Leben. In der dritten Woche wird in #VorOrt eine soziale Einrichtung oder Organisation besucht. Und in der vierten Woche wird in einem weiteren Portrait #Perspektive eine betroffene Expert*in interviewt. Mit den 4 Sendeformaten sorgen wir dafür, dass ein Thema von vielen verschiedenen Perspektiven beleuchtet wird.

Vom Wiener Sozial Pod zum Sozial Pod

Maria hat im Sommer 2018 den Wiener Sozial Pod ins Leben gerufen. Nach einem Jahr Wiener Sozial Pod hat sich der Podcast im Rahmen des Social Impact Awards in den österreichweiten Sozial Pod verwandelt. Das Team ist gewachsen und ein neues Konzept wurde entwickelt. Wir sind gespannt wie es euch gefällt! Auf der Website können neben den neuen Sozial Pod Folgen auch alle Folgen des Wiener Sozial Pods gehört werden.

Wir wünschen gutes Lauschen!


Team

Maria Wegenschimmel

Gründerin, Podcast & Programmentwicklung

Helena Schuller

Unterstützung: Grafik & Illustration

Saskia Weingast

Unterstützung: Social Media

Sebastian Gansrigler

Unterstützung: Website