Alle Folgen

#31 Peter Hacker – Das Sozial Pod Porträt

... ein persönliches Interview mit dem Wiener Sozialstadtrat Peter Hacker


Interview geführt:                  Dienstag, 2. Februar 2021
Interview ausgestrahlt:          Freitag, 26. Februar 2021

„Totaler Optimist“

Heute zu Gast ist Peter Hacker: der amtsführende Stadtrat für Soziales, Gesundheit und Sport in Wien.

Mit negativem Test, gutem Sicherheitsabstand und desinfiziertem Podcast-Equipment, haben wir es uns im Rathaus – in seinem großen, hellen Büro – gemütlich gemacht.
Vor allem in Pandemie Zeiten hat er mit seinem Team alle Hände voll zu tun, umso mehr freut es mich, dass er sich für den Sozial Pod eine gute Stunde Zeit genommen hat.

„I hab ein tolles Team. I hab eine coole Truppe, viele junge Leute; (…) viele junge goschade Leid, und i steh drauf!“ 

In dieser Folge soll es aber nicht um seine Meinung zur aktuellen Corona Lage gehen,  sondern viel mehr um seine Person.

  • Wer ist Peter Hacker?
  • Wie ist er aufgewachsen und wer hat ihn geprägt?
  • Wie ist er hier im Rathaus gelandet? Warum ist er überhaupt hier gelandet? Und wie ist seine persönliche Beziehung zum Bürgermeister?
  • Wie unterscheidet sich die Aufgabe als Sozialmanager beim Fonds Sozialen Wien, von den Aufgaben als Sozialpolitiker? Und was mag er lieber?
  • Warum hat er praktisch sein bisheriges Leben hauptsächlich sozialen Angelegenheiten gewidmet? Warum liegen ihm sozialpolitische Themen so am Herzen?

Ja, wer steckt hinter dem Mensch Peter Hacker?!

Eine große Frage, die wir in dieser Podcast Episode weit nicht beantworten können, aber vielleicht finden wir ein paar Puzzle Steine…

„Ich hab einen Job gesucht, wo ich mir meine Musik finanzieren konnte; wo ich mein Leben einfach unabhängig leben konnte. Ich wollt nie von meinen Eltern abhängig sein.“

 

 

 

SOZIAL POD – RAP

… mit Peter Hacker 

  1. Das möchte ich noch unbedingt in meinem Leben erleben…
    –> … die Serengeti
  2. Ein gutes Buch, das ich gerne weiter empfehle…
    —> … “Die Mäusestrategie” – von Spencer Johnson 
  3. Das beste Kaffeehaus in Wien ist…
    –> … das “Cafe Sperl”
  4. Wenn ich einen Tag das Leben mit einem anderen Menschen tauschen könnte, dann wäre das…
    —> … Steven Spielberg
  5. Ein Fun Fact über mich, den viele nicht wissen…
    –> … “genau, das bleibt auch so!” 😉
  6. Wenn es die SPÖ nicht gäbe, wäre ich in dieser Partei…
    –> … “Unvorstellbar! Gäb’s die SPÖ nicht, würd ich sie erfinden!”
  7. Der lustigste Mensch im Rathaus ist…
    –> … Veronika Grauphasler
  8. Eine positive Eigenschaft von Rudi Anschober, ist…
    –> … „Schon auch seine Ruhe, ja. Die kann auch nervig sein, geb ich ganz offen und ehrlich zu, aber es ist auch eine sehr positive Eigenschaft, die ich durchaus schätze.“
  9. Eine positive Eigenschaft von Sebastian Kurz, ist…
    –> … “Dafür kenn ich ihn zu wenig, um ehrlich gesagt.”
  10. Wenn ich nochmal einen Beruf auswählen müsste, dann wäre ich gern…
    –> …Tontechniker, Fotograf oder Tiefseetaucher
  11. Eine Person aus dem öffentlichen Leben, die ich mir ebenso im Sozial Pod wünsche…
    –> … Michael Ludwig

„Es geht einfach kein Blattl zwischen uns. Es bemühen sich zwar manche, und wir sind auch 2 unterschiedliche Typen (…), aber es (…     ) ist wirklich cool.“


In eigener Sache…

Wenn ihr die Idee hinter dem Sozial Pod gut findet – sozialpolitische und gesellschafsrelevante Themen hör- und sichtbar zu machen –  dann teilt diese Folge gerne mit weiteren Menschen.

Wenn ihr zusätzlich auch die Möglichkeit habt, den Sozial Pod mit einem kleinen Beitrag finanziell zu supporten, wäre ich euch besonders dankbar. Mit einem kleinen monatlichen Beitrag unterstützt ihr mich, weiterhin Podcast Folgen zu produzieren & ein kleines Zeichen zu setzen.

Hier findet ihr den Unterstützungslink zu Steady: https://steadyhq.com/de/sozialpod/about 

Ich sag jetzt schon DANKE ❤️